Kali Concepts

Kali, Arnis oder Eskrima sind Oberbegriffe für die philippinischen Kampfkünste die auf Waffen und waffenlosen Techniken basieren. Kali Concepts faßt einige dieser Systeme, Trainingsmethoden oder besser gesagt Konzepte zu einem Waffen und waffenlosen System zusammen.

 

Die philippinischen Kampfkünste bilden in ihrer heutigen Form alles ab, was eine moderne und effektive Kampfkunst ausmacht. Sämtliche Techniken und Bewegungsmuster werden aus dem Umgang mit Stock- und Klingenwaffen abgeleitet und sind direkt auf die eigenen „Körperwaffen“ (Ellenbogen,Knie,Hände) bzw. beliebige Alltagsgegenstände (Regenschirm,Kugelschreiber,Schlüsselbund, etc.) übertragbar.

 

Für den effizienten Einsatz der philippinischen Kampfkünste kommt es dabei weniger auf Kraft, Gelenkigkeit und Kondition, sondern vielmehr auf Technik, Distanzgefühl und Koordination an. Dies macht unsere Kampfkunst sehr alltagstauglich und vor allem für jedes Alter und Geschlecht erlern- und anwendbar.


Weltweit zählen die philippinischen Kampfkünste zu den effektivsten und praxisbesogensten überhaupt. Diese Effektivität läßt sich aus der Geschichte der Philippinen ableiten, da deren Kampfkünste zum Überleben entwickelt wurden. Und daran hat sich bis heute nichts geändert. Einzigartige Techniken kombiniert mit einer ausgefallenen Trainingsmethodik lassen diese Systeme zu hoch effektiven Selbstverteidigungs- und Selbstschutzsystemen werden.